Print

Aus dem Vereinsleben - Königskette

kette Alljährlich werden an den Vereinsgewässern im Wechsel gemeinschaftliche Fischereiveranstaltungen durchgeführt. Im April oder Mai treffen sich die aktiven Mitglieder zum ersten Gemeinschaftsfischen des Jahres und verbringen einige Stunden in der Natur und genießen ihr Hobby. Die (hoffentlich) gefangenen Fische sind eine willkommene Abwechslung auf der Speisekarte. Bevor die Fische jedoch auf dem Teller landen wird das Gewicht ermittelt. Der Fänger des schwersten Fisches wird mit der Königskette geehrt und für ein Jahr zum Fischerkönig ernannt. Die Königskette wurde im Jahr 1977 angeschafft und ist über die Jahre zu einem echten Schmuckstück geworden.